Wir über unsUnsere ArbeitsweiseProjektförderungMithelfenAktuelles

Finanzkommission


Die Finanzkommission nimmt im Oldesloer Spendenparlament eine Schlüsselposition ein. Sie prüft alle Anträge sorgfältig auf Förderungswürdigkeit und entscheidet dann anhand von vorab festgelegten Richtlinien, welche Projekte dem Plenum mit welchem Förderungsbetrag zur Abstimmung vorgelegt werden.

Die Finanzkommission besteht aus insgesamt vier Mitgliedern. Alle zwei Jahre werden zwei Mitglieder von der Mitgliederversammlung des Vereins und zwei Mitglieder von dem Plenum des Spendenparlaments gewählt.

Von der Beurteilung der Projekte durch die Finanzkommission hängt es ab, ob und in welcher Höhe eine Förderung aus den Spendengeldern des Spendenparlaments empfohlen wird. Die befürworteten Anträge werden für die nächste Arbeitssitzung zur Entscheidungsvorlage schriftlich zusammengefasst. Diese Vorlage enthält neben einer Projektbeschreibung auch eine möglicherweise vom Antrag abweichende Empfehlung zur Förderungshöhe.

Alle Parlamentarier erhalten diese Entscheidungsvorlage rechtzeitig mit der Einladung zur Arbeitssitzung des Parlaments. Im Plenum stellen sich sowohl die Mitglieder der Finanzkommission als auch die Vertreter der Projekte den kritischen Fragen der Parlamentarierinnen und Parlamentarier. Bei der nachfolgenden Abstimmung zur Vergabe der Spendengelder entscheidet die einfache Mehrheit der anwesenden Parlamentarier über die von der Finanzkommission vorgeschlagenen (und evtl. vom Plenum geänderten) Zuwendungen.

In den folgenden Arbeitssitzungen wird das Parlament regelmäßig über den Entwicklungsstand der geförderten Projekte unterrichtet. Sobald das projektbezogene Förderprogramm beendet ist, setzt die Finanzkommission mit einem Prüfungsvermerk den offiziellen Schlusspunkt unter den Projektantrag.

Alle Informationen zu Förderanträgen und geförderten Projekten werden transparent und aktuell dargestellt.